Völlig abgemagert! Sorge um Fürstin Charlène von Monaco

Fürstin Charlène
Fürstin CharlèneInstagram
Ein Foto auf Instagram, beunruhigt nicht nur ihre Follower: Sichtlich geschwächt und von ihrer Krankheit gezeichnet, zeigte sich Fürstin Charlène.

Wie es der 43-Jährigen tatsächlich geht, weiß nur sie. Seit Anfang des Jahres verweilt Fürstin Charlène von Monaco in Südafrika. Wegen einer schweren Infektion kann sie bis auf weiteres nicht nach Monaco zurück. Mit einem neuen Foto auf Instagram offenbart die Fürstin, wie gezeichnet sie mittlerweile von ihrer Krankheit ist.

 Schock-Video! Große Sorge um Charlène von Monaco

Auf dem Foto sieht man Fürstin Charlène – sie hat stark an Gewicht verloren, das zeigen vor allem ihre erschreckend dünnen Handgelenke. Erst kürzlich musste sie sich noch einmal wegen Komplikationen einer OP unterziehen – offiziell zum letzten Mal.

Zusammenbruch im September

Erst im September ist Fürstin Charlène zusammengebrochen – die Ehefrau von Fürst Albert musste mit dem Krankenwagen in ein Spital eingeliefert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Charlene von Monaco

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen