Vor ÖFB-Match: Spontan-Impfen mit Toni Polster in Wien

Die Impfbusse sind noch bis in den September an stark frequentierten Orten in Wien unterwegs.
Die Impfbusse sind noch bis in den September an stark frequentierten Orten in Wien unterwegs.PID
Am Dienstag von 15.30 bis 21 Uhr hält der Impfbus am Ernst-Happel-Stadion. Fußball-Legende Toni Polster soll Kurzentschlossene überzeugen.

Schon gute vier Stunden, bevor der ÖFB-Teambus die Nationalmannschaft der Herren am Ernst-Happel-Stadion ablädt, kann man seinen persönlich Beitrag zu einem Sieg für Österreich leisten. Ab 15.30 Uhr hält der Impfbus an der Meiereistraße 7 vor dem Stadion, und: Toni Polster wird vor Ort sein.

Fußballfans können sich Dank des Österreichischen Fußballbunds, ÖGK und Stadt Wien direkt vor dem Match – ohne Anmeldung – gegen Corona impfen lassen. Auch für Passanten ist das Angebot selbstverständlich zugänglich. Außerdem kann der Impfstoff frei gewählt werden.

E-Card und Ausweis

Wer sich vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Schottland spontan entscheidet, braucht nur seine e-Card, einen Lichtbildausweis und kann sich sofort impfen lassen. Den Zweitstich gibt es dann beim Hausarzt oder in jeder Impfstraße.

Als besonderes Gustostückerl findet um 19 Uhr ein Fototermin mit ÖFB-Präsident Leo Windtner, ÖGK-Generaldirektort Bernhard Wurzer und Fußballlegende Toni Polster vor dem Impfbus statt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
Toni PolsterCorona-ImpfungÖFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen