Walnussschalen lösen Riesen-Einsatz aus

Symbolbild
SymbolbildHANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com
40 Einsatzkräfte in sieben Fahrzeugen eilten zum Ort des Geschehens. Löscharbeiten waren allerdings keine notwendig.

In einem Wohnhaus in der Innenstadt von Bregenz (Vorarlberg) kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei. Es war die Rede von einer starken Rauchentwicklung, die wahrzunehmen war. Die Einsatzkräfte gingen vom Schlimmsten aus, befanden sich doch mehrere Personen im Haus.

Dort angekommen konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Die Wohnungseigentümerin hatte versehentlich die Herdplatte aufgedreht. Auf dieser befanden sich noch einige Reste von Walnussschalen, was zu der starken Rauchentwicklung führte. Nichtsdestotrotz wurden vorsorglich alle Bewohner evakuiert.

Bei dem Vorfall kam keine Person zu schaden. Vor Ort waren vier Fahrzeuge und 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Rieden, drei Fahrzeuge und 15 Mann der Feuerwehr Bregenz Stadt sowie Beamte der Stadtwerke, Sicherheitswache und Polizeiinspektion Bregenz.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. leo TimeCreated with Sketch.| Akt:
VorarlbergBregenzFeuerBrandFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen