Leser

"Was ist los?" – deutsche Polizeiautos rollen durch Wie

Ein Wiener fühlt sich Freitagabend "wie im falschen Film". Im 22. Wiener Gemeindebezirk entdeckte er unzählige Polizeiautos aus Deutschland.

Stefan Pscheider
Ein Wiener kann nicht fassen was er in der Donau-City-Straße im 22. Bezirk zu Gesicht bekommt.
Ein Wiener kann nicht fassen was er in der Donau-City-Straße im 22. Bezirk zu Gesicht bekommt.
Leserreporter

"Heute"-Leser Rene traut seinen Augen nicht, als er Freitagabend bei einem Spaziergang durch die Donaustadt auf die Donau-City-Straße schaute. Unzählige Polizeiautos befanden sich auf dem Gelände. Doch nicht nur die hohe Anzahl an Streifenwägen irritierte den Wiener. Die Tatsache, dass es sich um deutsche Polizeifahrzeuge handelte, sorgte für noch mehr Verwirrung.

Dreharbeiten in der Donaustadt

Einem Bericht des "Kurier" zufolge ist der 22. Bezirk derzeit Kulisse einer Filmproduktion. "The Day of Jacket" heißt die Thriller-Serie von Sky, deren "geheime Dreharbeiten" momentan die Donau-City-Straße in Wien einnehmen soll. "Ich habe mich wirklich nicht mehr ausgekannt. So etwas habe ich noch nicht gesehen", gibt der Wiener überrascht preis.

Auch die Wiener Polizei bestätigt "Heute", dass es sich um Filmdreharbeiten in der Donaustadt handle. Bereits am Mittwoch wurde laut "Kurier" der Bereich um die Isidro-Fabela-Promenade abgesperrt. Ob sich bereits feststehende Hauptfiguren wie Eddie Redmayne oder Lashana Lynch schon in Wien befinden, ist aber derzeit noch unklar.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/311
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
      Mehr zum Thema