Was macht denn dieses Garagentor mitten im Wald?

Dieses Rolltor steht seit Anfang 2019 bei der Kreuzung Römerstraße / Vergeinerstraße bei der Einfahrt zur Westring-Baustelle.
Dieses Rolltor steht seit Anfang 2019 bei der Kreuzung Römerstraße / Vergeinerstraße bei der Einfahrt zur Westring-Baustelle.Mike Wolf
Dieses Bild irritiert. In Linz steht in einem Waldstück am Freinberg ein großes Rolltor – das auf und zu geht. "Heute" hat nachgefragt …

Der Rollladen ist dicht! Ein großes, alleinstehendes Rolltor am Linzer Freinberg sorgt derzeit in den sozialen Medien für Verwunderung und Rätselraten. Das Tor ist geschlossen. Eine Zufahrt in den Wald ist nicht möglich.

Aber was steckt hinter dem Tor? "Heute" hat nachgeforscht und eine Erklärung dafür gefunden.

Baustellen-Zufahrt

Das Rolltor soll verhindern, dass man zu einer großen Baustelle gelangt, dort wird nämlich am Westring gebaut. Ganz genau an der großen Hängebrücke über die Donau. Am Abspannpunkt Süd laufen sozusagen die Seile der Hängebrücke zusammen, werden dort verankert

Auf Anfrage von "Heute" erklärt Martin Pöcheim, Regionalleiter Oberösterreich bei der Asfinag:

"Die Baufirma hat das Rolltor aus Sicherheitsgründen aufgestellt, bzw. auch um ungehindertes Zu- und Abfahren zu unterbinden (dabei geht es auch um Diebstahlschutz). Ein gleiches Tor steht auch nördlich der Donau bei der Baustellenzufahrt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzWaldBaustelle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen