WEGA-Beamter schlägt Wiener am Schottentor ins Gesicht

Polizei-Einsatz am späten Samstagabend auf der Universitätsstraße.
Polizei-Einsatz am späten Samstagabend auf der Universitätsstraße.Leserreporter
Am Samstag spielten sich unschöne Szenen beim Wiener Schottentor ab. Ein Mann beschimpfte Beamte der WEGA. Einer der Polizisten schlug dann zu.

Kurz vor Mitternacht soll ein offenbar angetrunkener Mann laut Augenzeugen in Richtung eines Streifenwagens "Scheiß Polizei" gerufen und provoziert haben. Die Beamten der WEGA seien daraufhin ausgestiegen, um ihn anzuzeigen. Der Provokateur wehrte sich allerdings und es kam in weiterer Folge zu einer Schubserei, die auf einem Video aufgezeichnet wurde - siehe unten.

Weil der Mann offenbar nicht vor hatte, den Polizisten Folge zu leisten, bekam er von einem der beiden Beamten mit der offenen Hand einen Schlag ins Gesicht. Kurz darauf beruhigte sich die Situation wieder - dann endet das Video abrupt. Zeugen berichten gegenüber "Heute", der Wiener sei anschließend angezeigt worden und die WEGA weitergefahren. Auf "Heute"-Anfrage bei der Wiener Polizei heißt es am Sonntag, man werde die Aufnahmen intern sofort prüfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
PolizeiWEGAWienInnere Stadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen