Männer attackieren WEGA, Beamte setzen Pfefferspray ein

Am Donnerstagabend kam es in Wien-Meidling zu einem WEGA-Einsatz. Drei Männer attackierten die Beamten, diese antworteten mit Pfefferspray.

Während einer fremdenrechtlichen Kontrolle in einer Wohnung in der Schallergasse in Wien-Meidling, wurden Polizisten am Donnerstagabend von drei Männern attackiert. Gegen die Täter (22-jähriger Algerier, 23-Jähriger unbekannter Herkunft und 32-jähriger Libyer) musste Pfefferspray eingesetzt werden, berichtet Markus Dittrich, Pressesprecher der Polizei Wien.

Einer der drei Männer flüchtete aus dem Fenster, eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben allerdings erfolglos. Bei den anderen beiden konnten die Beamten Suchtgift ausmachen, sie wurden noch vor Ort festgenommen. Alles Weitere ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz, rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen