Wegen Corona! City-Club "Babenberger Passage" sperrt zu

Babenberger Passage
Babenberger PassageStarpix / picturedesk.com
Gerade erst nutzte die Babenberger Passage die Zwangspause für einen Umbau für einen siebenstelligen Eurobetrag – Jetzt ist sie wieder zu.

Tanzen bis zum Morgengrauen wird es in der Wiener "Babenberger Passage" bis auf Weiteres nicht mehr spielen. Gerade erst öffnete der Club endlich wieder seine Türen und präsentierte sich im komplett neuen Look.

Jetzt lesen: Kommt Weihnachts-Lockdown? Jetzt spricht Martin Ho

Jetzt haben die Betreiber via Statement bekannt: "Aufgrund der hohen und weiterhin steigenden Infektionszahlen (...) werden wir den Clubbetrieb bis auf Weiteres einstellen". Man reagiere damit direkt auf den Appell des Gesundheitsministers, möglichst viele Kontakte zu vermeiden. 

 Jetzt lesen: Arzt bricht Schweigen: Alle müssen in Lockdown!

Das Statement in Gänze
Das Statement in GänzeBabenberger Passage

"Zusätzlich tun wir dies zum Schutz unserer MitarbeiterInnen, die wir sehr schätzen und mit denen wir noch lange zusammenarbeiten möchten. Vor allem aber zum Schutz unserer Gäste, die uns sehr am Herzen liegen", hieß es in dem Statement. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha, cor Time| Akt:
WienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen