Wegen Zahlen-Serie sind jetzt 7 Mio. € im Lotto-Jackpot

Beim Lotto geht es um viel Geld.
Beim Lotto geht es um viel Geld.Sabine Hertel
Am kommenden Sonntag geht es beim Lotto um einen Fünffachjackpot mit 7 Millionen Euro. Der Grund dafür ist kurios.

"Numerisch unflexibel" zeigt sich jüngst Fortuna, denn wie sonst wäre es zu erklären, dass am Mittwoch gleich vier der "sechs Richtigen" beim Lotto schon am Sonntag zuvor gezogen wurden, und drei davon bereits am Mittwoch der Vorwoche? 5, 27 und 42 lautet das Trio, das jetzt bereits dreimal in Folge gezogen wurde, dazu kommt die 17, die zweimal aus dem Trichter gerollt ist.

So gesehen ist es fast logisch, dass es abermals keinen Sechser gegeben hat. Zum fünften Mal in Folge, und das heißt: Am kommenden Sonntag geht es um einen Fünffachjackpot und damit um rund 7 Millionen Euro für die "sechs Richtigen".

Fünf Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen damit jeweils rund 40.000 Euro. Drei Kärntner waren dabei jeweils per Quicktipp erfolgreich, ein Wiener mit einem Normal- und ein Niederösterreicher mit einem Systemschein.

LottoPlus

Bei LottoPlus gab es den dritten Solo-Sechser hintereinander, diesmal wurde er in Oberösterreich erzielt. Mit dem dritten von vier Quicktipps gewann er rund 442.000 Euro. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Runde geht es mit rund 450.000 Euro um eine ähnlich hohe Summe.

Joker

Einen Sologewinn gab es auch beim Joker. Ein Niederösterreicher hatte als einziger die richtige Joker Zahl auf seiner Quittung und erhält, da er auch das „Ja“ angekreuzt hatte, mehr als 261.000 Euro.

Alle Angaben ohne Gewähr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LottoLottogewinnÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen