Weihnachtsmänner krachen in PKW auf Südosttangente

Sowas sieht man auch nicht alle Tage...
Sowas sieht man auch nicht alle Tage...Leserreporter
Ho ho hä? Freitagnachmittag sorgten drei Weihnachtsmänner auf Motorrädern für viel Aufmerksamkeit, als sie auf der Autobahn in ein Auto reinfuhren.

Ist es schon Dezember? Am Freitag überraschten gegen 15.00 Uhr drei als Weihnachtsmann Verkleidete in Wien-Favoriten gleich zweimal. Zunächst einmal wegen ihres ungewöhnlichen Auftreten zu einer Zeit, die von Weihnachten noch weit entfernt ist. Die weihnachtlichen Motorradfahrer hatten es auf der A23 zwischen Abfahrt St. Marx und Hauptbahnhof außerdem etwas zu eilig. Einer von ihnen soll Augenzeugenberichten zufolge beim Überholen in ein Auto gekracht sein. 

Kleiner Crash und keine Nerven

Glücklicherweise verletzte sich bei dem Zusammenstoß niemand. Außerdem war auch der Sachschaden so klein, dass Augenzeugenberichten zufolge keine Einsatzkräfte zum Unfallort gerufen wurden. "Die junge Autofahrerin stand sichtlich unter Schock und einer der Weihnachtsmänner hat lautstark geschimpft", erzählt eine vor Ort gewesene Leserin im Talk mit "Heute". Warum die drei Männer ausgerechnet im Oktober in Santa Claus-Kostümen unterwegs waren, ist unklar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Nav-Account and Time| Akt:
WeihnachtenWienLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen