Weiße Weihnachten! Hier fällt jetzt noch Schnee

Schnee zu Weihnachten in Österreich
Schnee zu Weihnachten in Österreichpicturedesk.com (Symbolbild)
Das Wetter zeigt sich zu Weihnachten in Teilen Österreichs von seiner winterlichen Seite. Einige Regionen dürfen sich sogar über Schnee freuen >>>

Eine Kaltfront erfasst am Donnerstag die Nordalpen und mit einem markanten Kaltluftvorstoß hinter einer Okklusion stellt sich ab dem Heiligen Abend ein Trend zu deutlich kälterem und entlang der Nordalpen schneereichem Winterwetter ein. Zum Wochenende hin setzt sich schließlich ein Zwischenhoch durch und die Wetterlage beruhigt sich zwischenzeitlich. In der neuen Woche kündigt sich dann wieder eine markante Südlage an, dies geht aus heutiger Sicht wieder mit kräftigem Schneefall im Südwesten einher.

An Heiligabend regnet es an der Alpennordseite von der Früh weg häufig. Die Schneefallgrenze liegt tagsüber noch zwischen 1.300 und 1.500 Meter, am Abend sinkt sie gegen 1.000 Meter und im Laufe der Christnacht verbreitet bis in die Täler. Vor allem vom Walgau über den Bregenzerwald und das Außerfern bis zum Karwendel schneit es in der zweiten Nachthälfte kräftig, rund 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee sind möglich. Im Süden zieht es nach einem teils noch sonnigen Vormittag zu, am Nachmittag oder Abend fällt auch hier etwas Regen, in der zweiten Nachthälfte auch hier immer mehr Schnee.

Aktuelle Wetterwarnungen
Aktuelle Wetterwarnungenuwz.at

Schneeschauer am Wochenende

Der Christtag beginnt in den Nordalpen verbreitet winterlich mit teils kräftigem Schneefall bis in die Tallagen. In Summe kommen in mittleren Lagen verbreitet 5 bis 15 Zentimeter, vom Bregenzerwald über das Außerfern bis zum Karwendel bis zu 25 cm Neuschnee zusammen. Auch im Süden fällt kurzzeitig etwas Schnee, nur in tiefsten Lagen Schneeregen. Tagsüber lässt die Niederschlagsintensität rasch nach, in den Nordalpen gehen aber bis zum Abend noch Schneeschauer nieder. Im Osten sowie in den prädestinierten Tälern der Südalpen weht teils kräftiger Wind aus Nord bis Nordwest.

Am Stefanitag am Samstag halten sich im Norden und Nordosten dichte Wolken, vom Kaiserwinkel die Nordalpen entlang bis zum Wienerwald gehen noch ein paar Schneeschauer nieder. Meist setzt sich aber trockenes, besonders inneralpin sowie im Südosten und Südosten auch sonniges Wetter durch. Im Osten weht noch lebhafter, am Vormittag vorübergehend sogar kräftiger Nordwestwind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichSchneeWetterWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen