Wellness für zu Hause

Es muss nicht immer das teure Spa sein. Eine entspannende Auszeit ist auch daheim möglich. Mit wenigen Hilfsmitteln verwandelt sich Ihr Bad in eine Wellness-Oase.

Duftkerzen und Aromasticks sorgen für das richtige Klima, eine CD mit sanften Melodien für den taktvollen Hintergrund. Das Badewasser sollte nicht heißer als 35 Grad sein. Als Zusatz empfehlen sich ätherische Öle.

Lavendel entspannt, Myrte pflegt, Eukalyptus hemmt Entzündungen. Wichtig: Die Öle nicht pur ins Wasser träufeln – das kann Hautreizungen verursachen. Die Dufttropfen daher mit natürlichen Emalgutoren wie Honig oder Milch mischen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen