Pleitegeier kreist, Wendler will nicht schuld sein

Die Finanz, der Ex-Manager und sogar der Staatsanwalt: Wendler hat immense Schulden und sogar Haft droht. "Heute.at" weiß, wer wieso wie viel von ihm will.
Aktuell weilt Michael Wendler mit seiner blutjungen Freundin Laura (19) im sonnigen Florida. Am 7. März soll er jedoch bei der Hallengaudi in Essen auftreten. Sobald er aber nach Deutschland einreist, darf ihn der Zoll laut "Bild" pfänden. Uhr, Bargeld, Luxus-Mode, nichts ist vor dem Zugriff sicher. Die Beamten könnten Wendler schon bei der Einreise abfangen und über 110.000 Euro fordern. Wenn das nicht funktioniert, kann der Sänger Backstage bei seinem Auftritt mit einem Besuch der Zöllner rechnen.

Wendler hat noch weitere Schulden: 247.000 will sein Ex-Manager und sogar bis zu sechs Monate bedingte Haft stehen im Raum.

Und was sagt der Wendler dazu? "Ich weise jegliche Anschuldigung zurück. Ich war nur Angestellter der Firma meiner Ex"

Die Finanz will 110.000 Euro



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Genau 111.026,71 Euro fordert das Finanzamt Wesel vom Schlagerbarden. Es geht um ein Pferdegestüt, das Wendler und seiner Ex-Frau Claudia Norberg gehört hat. Sie haben es bei der Steuer als Geschäft geführt, Pferde haben sie allerdings kaum verkauft. Die Behörde kam zu dem Schluss, das Gut sei nur eine "Liebhaberei", wirft ihm fehlende Gewinnabsicht vor. Die wird aber anders versteuert als ein gewinnbringendes Unternehmen. Deshalb wird nun eine Rückforderung gestellt, die sich gewaschen hat.

Wendlers Ex-Frau und Managerin Claudia Norberg in Bildern



Sechs Monate Haft auf Bewährung drohen



Wendlers Ex-Frau und Managerin Claudia Norberg ging mit der Plattenfirma CNI (Claudia Norberg International) 2017 Pleite, muss noch 3,1 Mio. blechen. Sie war Geschäftsführerin, Wendler bei ihr angestellt. Weil bei der Insolvenz die Konten leer waren, vermutet der Staatsanwalt, dass Gelder verlagert wurden. Michael Wendler wird Beihilfe zum Vereiteln der Zwangsvollstreckung in Tateinheit mit Bankrott in zwei Fällen vorgeworfen. Ihm drohen sechs Monate bedingte Haft.

Claudia Norberg droht laut "watson.de" ein Jahr Haft. Sie will die Schulden begleichen und ging dafür sogar ins Dschungelcamp. Die 80.000 Euro, die sie für den TV-Auftritt bekam, gingen sofort an den Insolvenzverwalter. Doch die Summe ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

"Ich weiß von dem Strafbefehl, arbeite sehr eng mit meinem Insolvenzverwalter zusammen. Ich habe davor aber keine Angst. Ich bin definitiv vermögenslos, das habe ich auch ausgesagt. Ich wäre froh, wenn das nicht so wäre, aber so ist es...", erklärt Claudia Norberg die Situation.

Ex-Manager will von Wendlers Tochter (17) 247.000 Euro



Wendlers Ex-Manager Heiko Schulte-Siering sagt, der Sänger schulde ihm noch 247.000 Euro. Rückfordern kann er sie aber nicht von ihm persönlich, sondern von der Firma Cape Music Inc. Diese Firma mit Sitz in den USA wurde 2018 gegründet. Die Präsidentin ist Adeline Norberg. Die ist minderjährig, geht noch zur Schule und ist Wendlers Tochter.

Laura (19) bezahlt ihren Lover Wendler (47)



Seit Laura Müller sich in den Schlagersänger verliebt hat, ging es mit ihrer Bekanntheit steil nach oben. Sie hat ihn auf Instagram längst überflügelt und hat Verträge mit RTL für "Let's Dance" unterschrieben. Die Tanzshow und die neue Doku-Soap "Laura und der Wendler – total verliebt in Amerika" laufen beide am 21. Februar an. Außerdem zog sich Laura erst kürzlich für den Playboy aus.

Wie jetzt herauskam, behält sich die 19-Jährige das Geld aber keineswegs alles selbst. Stattdesssen geht ein Teil der Einnahmen immer an den Wendler. Sie soll einen "Provisionsvertrag" unterschrieben haben. Er kassiert also bei allem mit, was sie macht.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsMichael Wendler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen