"Wendy": So machen sich DSDS-Fans über Wendler lustig

Michael Wendler flog nach seinem 
Michael Wendler flog nach seinem picturedesk
RTL schaffte es den Wendler aus den neuen Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" zu entfernen. Die Zuschauer amüsieren sich darüber auf Twitter.

Nach seinem geschmacklosen "KZ"-Sager kündigte RTL an, den Juror Michael Wendler (48) aus allen "DSDS"-Szenen nachträglich zu entfernen. Und das gelang dem Sender auch – mit einem ganz einfachen Trick: Sie machten aus dem Aluhut-Träger einen großflächigen, stummen Fleck.

Wendlers Name wurde in der Show nie genannt

Zusätzlich wurden am Anfang der Sendung sowie nach jeder Werbepause folgende Erklärung eingeblendet:  "Die nachfolgende Sendung wurde im September 2020 aufgezeichnet. Nach Ende der Dreharbeiten hat ein Juror Verschwörungstheorien verbreitet und wir hatten die weitere Zusammenarbeit beendet. Mit Ausstrahlung der ersten Folge von DSDS hat der Juror erneut völlig untragbare Äußerungen öffentlich verbreitet. Deswegen haben wir uns entschieden, ihn aus den Castingfolgen herauszuschneiden. Wir verurteilen jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung auf das Schärfste. Und jetzt: gute Unterhaltung." Tatsächlich schaffte es RTL während der ganzen Show den Namen des Sängers nie zu nennen. 

So lacht das Netz über den Wendler

In den Sozialen Netzwerken sorgte die Wolke "Wendler" für Gelächter. Hier die besten Tweets. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Michael WendlerDSDSDieter Bohlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen