Weniger als 400 Corona-Fälle und vier Tote an einem Tag

Symbolbild
SymbolbildGetty Images
In den vergangenen 24 Stunden hat es neuerlich 379 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus und vier Todesfälle gegeben.

Am 10. Juni folgt der nächste Schritt bei den Corona-Lockerungen, das hat die Regierung am Freitag beschlossen. Am selben Tag vermeldeten die Gesundheitsbehörden 541 Neuinfektionen und 15 Todesfälle, am folgenden Samstag wurde ein Rückgang auf 498 Corona-Fälle verzeichnet.

Stand heute, 10.30 Uhr, sind in den vergangenen 24 Stunden 379 Menschen in Österreich positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auch vier weitere Todesfälle wurden vermeldet, landesweit sind somit 10.596 Personen in Folge ihrer Infektion verstorben.

Neuinfektionen in den Bundesländern:
Burgenland: 1
Kärnten: 36
Niederösterreich: 94
Oberösterreich: 57
Salzburg: 10
Steiermark: 65
Tirol: 28
Vorarlberg: 21
Wien: 67

Derzeit befinden sich 413 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 151 auf Intensivstationen betreut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusCorona-ImpfungCorona-MutationCorona-AmpelÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen