Wenn der Juckreiz unerträglich wird

Unerträglicher Juckreiz, gerötete und schuppende Hautstellen und schmerzhafte Bläschen - mehr als 300.000 Menschen leiden in Österreich an Psoriasis, besser bekannt als Schuppenflechte. Umfassende Informationen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch stehen auf dem 7. Patiententag Schuppenflechte in Wien auf dem Programm.

Unerträglicher Juckreiz, gerötete und schuppende Hautstellen und schmerzhafte Bläschen – mehr als 300.000 Menschen leiden in Österreich an Psoriasis, besser bekannt als Schuppenflechte. Umfassende Informationen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch stehen auf dem 7. Patiententag Schuppenflechte in Wien auf dem Programm.

 

Ursachen unklar

Schuppenflechte - egal, ob auf der Kopf- oder Körperhaut ist eine chronische Hauterkrankung, die erhebliche Folgen für Gesundheit, Lebensqualität und Beruf haben kann.

"Psoriasis ist zwar nicht ansteckend, die Betroffenen fühlen sich jedoch wegen der deutlich erkennbaren Veränderungen der Haut stigmatisiert, oft werden sie deshalb auch diskriminiert", so Priv.-Doz. Dr. Paul Sator, Leiter des Schwerpunktzentrums für Psoriasis, Dermatologische Abteilung am Krankenhaus Hietzing.

"Sowohl genetische Veranlagung, Mechanismen des Immunsystems als auch zahlreiche äußere Faktoren wie zum Beispiel hohe Stressbelastung spielen für das Auftreten und die Ausprägung der Erkrankung eine wesentliche Rolle." Das Erkrankungsrisiko steigt, je mehr Blutsverwandte von Psoriasis betroffen sind.

 

Drei Formen

Grundsätzlich können drei Formen der Psoriasis unterschieden werden:


Die gewöhnliche Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris),
Die von Eiterbläschen begleitete Psoriasis pustulosa
Die Psoriasis-Arthritis, die auch die Gelenke befällt.


"Die Behandlung der Schuppenflechte muss individuell auf jeden einzelnen Patienten abgestimmt werden“, so Dermatologe Sator, der auch auf dem Patiententag einen Vortrag zu neuen Therapieoptionen halten wird. „Sie besteht aus einer Kombination verschiedener Medikamente und Methoden, und orientiert sich am akuten Zustand der Krankheit. Die Verbesserung der Lebensqualität des Patienten ist dabei das oberste Ziel".

 

Infotag Schuppenflechte am 15. Oktober in Wien

Für Betroffene und Angehörige bietet der "7. Patiententag Schuppenflechte" daher umfassende Informationen über Therapien und Behandlungsformen sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Auf dem Programm des 7. Patienteninformationstages stehen Fachvorträge wie etwa

Eine chronische Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten

Behandlungsmöglichkeiten mit Biologika
Neue Therapieoptionen – Schwerpunkt Kopfhautpsoriasis
Psoriasis-Arthritis
Neues Therapiekonzept mit Probiotika bei Psoriasis
Kurheilverfahren am Toten Meer – neue Vertragsklinik der Pensionsversicherungsanstalt
Psoriasis und die Psyche
Psoriasis und Traditionelle Chinesische Medizin

Zusätzlich haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich auszutauschen und verschiedenste Informationen und Meinungen zum Thema einzuholen. Zum Abschluss werden im Rahmen eines Gewinnspiels exklusive Hautpflegeprodukte, Kosmetika und Gutscheine verlost.

Wo? Forum Mozartplatz, Mozartplatz/Ecke Neumanngasse, 1040 Wien

Wann? Samstag, 15. Oktober von 10 bis 14 Uhr

Der Eintritt ist frei. Den Ehrenschutz übernimmt Mag. Sonja Wehsely, Stadträtin für Gesundheit und Soziales.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen