"Wer ist Dutt?" Neuer WAC-Coach kontert Ikone Krankl

Robin Dutt, Hans Krankl
Robin Dutt, Hans KranklGEPA
Robin Dutt sitzt in der kommenden Bundesliga-Saison auf der Wolfsberg-Trainerbank. Das irritierte Hans Krankl, doch der neue Coach kontert.

Dutt war Trainer in Freiburg, Leverkusen, Bremen und Bochum. Beim DFB war er Sportdirektor. Als bekannt wurde, dass der 56-jährige Deutsche neuer Wolfsberg-Coach wird, war Hans Krankl im Sky-Studio fassungslos: "Wer bitte ist Robin Dutt?", fragte die ÖFB-Ikone, die eine heimische Lösung bevorzugt hätte.

"Heute" traf Dutt vor dem Bundesligastart am Sonntag gegen Klagenfurt – und leitete die Frage weiter: "Wer bitte ist Robin Dutt?"

Die Antwort: "Robin Dutt ist ein offener, neugieriger Mensch, der außerhalb Deutschlands eine Herausforderung suchte." Warum Wolfsberg? "Weil hier die Kombination aus Professionalität und Menschlichkeit passt", sagt Dutt, der Krankl wegen seiner Frage nicht böse ist. "Ich kenne seine Karriere, habe nur die höchste Wertschätzung für ihn."

Was ist das Ziel in Kärnten? "Oben angreifen, aber die Liga ist eng, die Falllinie nach unten kurz."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportBundesligaWolfsbergHans Krankl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen