Stark bewölkt6°C WienNav-AccountCreated with Sketch.

Whatsapp auf Tausenden Handys vor Abschaltung

CommentCreated with Sketch.17Social-MailCreated with Sketch.
Stichtag 31. Dezember 2019: Ab diesem Datum wird der beliebte Messenger Whatsapp auf mehr als 400.000 Smartphones nicht mehr funktionieren.
Ab 31. Dezember 2019 gibt es für das mobile Betriebssystem Windows Mobile keinen Support mehr. Über 400.000 Nutzer, so viele hat das Betriebssystem laut "windowsarea.de" noch, verlieren dann ihre Messenger-Apps Threema, Whatsapp und Co.

Chatverlauf verschwindet



Beide Messenger ermöglichen es den Windows-Mobile-Nutzern, mit ihren Accounts auf ein anderes Betriebssystem wie Android oder iOS zu wechseln. Jedoch bitter für die Nutzer: Zwar werden Kontakte und Gruppen ins neue Betriebssystem übernommen, die Chatverläufe und Nachrichten samt versendeten oder erhaltenen Bildern und Videos können aber nicht portiert werden.

CommentCreated with Sketch.19 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Gilt auch für Insta und Facebook



Für Windows Mobile Nutzer wird es aber noch heftiger, denn sie verlieren auch Facebook, Instagram und Co. Bereits seit Mai kann keine Instagram-App mehr auf Windows-Mobile-Smartphones installiert werden.

Auch andere Geräte verlieren Whatsapp



Auch Nutzer anderer Geräte schauen beim Whatsapp-Support künftig durch die Finger. Zuletzt verloren die Betriebsysteme BlackBerry, Nokia Series S40 und Symbian S60, Android 2.1 und 2.2 sowie iOS 6 die Unterstützung. Neben Windows Mobile ab Dezember 2019 ist Anfang Februar 2020 auch die Zeit von Android 2.3.7 (Gingerbread) und iOS 7 gekommen.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsMultimediaAppSmartphoneFacebookWhatsappDigitalisierungJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren