Wie lange dauert Liebeskummer?

Vor allem ab 30 trifft uns eine Trennung oft schwer.
Vor allem ab 30 trifft uns eine Trennung oft schwer.iStock
Ein gebrochenes Herz ist schwer zu ertragen, aber ausgerechnet im Alter trifft uns Liebekummer noch härter. Warum? Das weiß Expertin Silvia Fauck.

Silvia Fauck ist geprüfte Psychologische Beraterin und eine Expertin auf dem Gebiet Liebeskummer. Seit 14 Jahren führt sie in Berlin die "Beziehungs- und Liebeskummerpraxis". Im Gespräch mit der Bild hat die 66-Jährige verraten, wie lange Liebskummer wirklich dauert und warum er uns gerade ab einem gewissen Alter so sehr schmerzt.

Die tatsächlich Dauer des Liebskummer ist so individuell wie die Menschen selbst, so Fauck. "Es hat auch nichts damit zu tun, wie lange man zusammen war. Aber: Je jünger man ist, desto leichter verwindet man den Kummer. Als Schüler oder Student trifft man täglich viele Menschen und lernt oft auch schnell jemand Neues kennen. Ab 30 wird es schwieriger."

Ihre drei Tipps bei Liebeskummer

1Trauern

Erlauben Sie sich, zu trauern!

2Vergessen

Tun Sie sich Gutes und kümmern Sie sich nicht um den Idioten, der Sie verlassen hat.

3Hilfe holen

Wer länger als sechs Wochen nicht essen und schlafen kann, sollte sich Hilfe beim Hausarzt oder einem Coach holen. Ein objektiver Ratschlag oder pflanzliche Medikamente wirken oft Wunder.“

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LoveLiebeTrennung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen