Wie man sich bettet, so träumt man

Leiden Sie an Albträumen? Möglicherweise ist Ihre Schlafposition der Grund. Sie beeinflusst nämlich nicht nur unser körperliches Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch auf unsere Träume aus. Wer etwa in Bauchlage schläft, träumt Studien zufolge häufiger von erotischen Begegnungen.

Leiden Sie an Albträumen? Möglicherweise ist Ihre Schlafposition der Grund. Sie beeinflusst nämlich nicht nur unser körperliches Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch auf unsere Träume aus. Wer etwa in Bauchlage schläft, träumt Studien zufolge häufiger von erotischen Begegnungen.

Sollten Sie sich fragen, weshalb Bekannte Ihnen ständig von den aufregendsten Träumen vorschwärmen, könnte das möglicherweise mit ihrer Schlafposition zusammenhängen.

Sollten Sie zu Atemaussetzern neigen, auch genannt, ist der Schlaf am Rücken keine gute Position für Sie. Wenn Sie sich nicht sicher sind, suchen Sie ein Schlaflabor auf. Dort wird Ihr Schlaf mit Hilfe von Sensoren am Körper analysiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen