Wieder Aufgriff von Flüchtlingen und eine Festnahme

Flüchtlinge jetzt gerade in NÖ
Flüchtlinge jetzt gerade in NÖLenger
Erneuter Aufgriff von Flüchtlingen im Burgenland und NÖ. In Maria Enzersdorf kam es auch zu einer Festnahme am Freitag.

Flüchtlings-Hotspot im Osten Österreichs: Anfang der Woche waren 33 Menschen im Bezirk Neusiedl am See aufgegriffen worden ("Heute" berichtete), Mitte der Woche wurden erneut zahlreiche Flüchtlinge im Burgenland erwischt ("Heute" berichtete), in der Nacht auf Freitag dasselbe Bild: Laut einem Beamten wurden wieder rund 20 Flüchtlinge im Bezirk Neusiedl am See aufgegriffen.

"Fast täglich Aufgriffe"

Laut einem Sprecher der Landespolizeidirektion Burgenland würden jetzt bei den wärmeren Temperaturen fast täglich Flüchtlinge erwischt werden. 

Flüchtlinge auch in NÖ

Auch in Niederösterreich waren am Wochenende 18 Flüchtlinge aufgegriffen worden - mehr dazu hier. Und in der Nacht auf Freitag wurden erneut vier Afghanen in NÖ aufgegriffen. Das Quartett suchte sofort um Asyl an.

Und: Am Freitagvormittag, kurz nach 10.30 Uhr, wurden in Maria Enzersdorf schon wieder Flüchtlinge von der Polizei aufgegriffen. In Hinterbrühl konnte ein Verdächtiger, ein mutmaßlicher Schlepper, festgenommen werden (siehe Bilderstrecke).

Das Coronajahr 2020 war ein starkes Flüchtlingsjahr, über 14.000 Personen suchten um Asyl in Österreich an, 2021 geht genauso weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
PolizeieinsatzPolizeiAsyl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen