Leser

Kebab, Dürüm – jetzt auch vegan in Wien

Veganer dürfen sich freuen! Ein Imbiss in Wien-Landstraße lädt bis Sonntag zum pflanzlichen Kebabessen ein. Die Aktion erregt viel Aufmerksamkeit.

Natalia Anders
1/5
Gehe zur Galerie
    Die Schlange war lang.
    Die Schlange war lang.
    Video 3

    Bis 30. Oktober können hungrige Wiener fleischlose Kebabs im Türkis-Restaurant in Wien-Mitte Landstraße probieren. Eine Kooperation mit dem veganen Unternehmen "eatplanted" erlaubt es dem türkischen Imbiss, komplett fleischlosen Döner anzubieten. Doch auch die Preise sorgen für viel Aufsehen: Stolze 6,50 Euro kostet das pflanzliche Dürüm, 5,50 Euro ein Döner. 

    In mehreren deutschen und schweizer Städten kooperieren Kebabläden ebenfalls mit "eatplanted". Der Andrang war am zweiten Tag der Aktion im 3. Wiener Gemeindebezirk nichtsdestotrotz überschaubar. "Man musste kurz warten, vor mir standen nicht allzu viele Menschen an", erzählt Jorge* (Name von der Redaktion geändert) gegenüber "Heute". Obwohl der Wiener die fleischlose Aktion eine nette Abwechslung fand, beißt er beim nächsten Mal doch lieber in den Hühner-Kebab. 

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter