Wiener bestellt FishMac – und bekommt Burger ohne Fisch

Dem Burger fehlt das Inlay.
Dem Burger fehlt das Inlay.Leserreporter
Alles für die Fisch? Ein Wiener bestellte sich in der Brigittenau einen einen Fisch-Burger – und bekam einen Burger ohne Fisch. So reagierte der Mäci.

Der FishMac, oder Filet-o-Fish wie er inzwischen heißt, zeichnet sich durch die Fisch-Einlage aus. Allerdings scheint diese nicht immer im Burger integriert zu sein, wie ein "Heute"-Leser am Samstag bemerkte. "Ein FishMac ohne Fisch. Der Mäci bei der Innstraße in Wien-Brigittenau ist an Frechheit oder Dummheit nicht zu übertreffen."

"Ich hab mir den Burger vom McDrive geholt, deshalb ist es mir zu spät aufgefallen", erzählt er weiter. Trotzdem ist der Leser nochmal zurückgefahren, um sich zu beschweren. "Der Verkäufer meinte dann, dass es immer wieder Leute geben würde, die sich ihre Burger so bestellen und meiner anscheinend unabsichtlich vertauscht wurde." Als Entschuldigung soll der Leser zwei neue FishMacs bekommen haben.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWienMcDonald's

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen