Wiener Bim kracht in Auto, 21-Jährige muss ins Spital

Bei einem Unfall in Wien-Simmering war nicht nur die Bim in ihrer Fahrt in beide Richtungen eingeschränkt. Auch eine 21-Jährige wurde dabei verletzt.

Ein Verkehrsunfall in der Svetelskystraße sorgte in der Svetelskystraße für einiges Aufsehen: Von 08:57 Uhr bis 10:01 Uhr konnten die Straßenbahnen 11 und 71 in beiden Richtungen nur kurzgeführt werden. Grund dafür war ein schwarzer Renault Megane, der in Wien-Simmering nach rechts eingebogen ist, dabei aber die Straßenbahn übersehen hat.

"Das Auto kam bei dem Crash über beide Gleise zum stehen", erklärt eine Pressesprecherin der Wiener Linien auf "Heute"-Anfrage. Sowohl das Unfallkommando als auch die Rettung waren vor Ort. "Eine 21-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht", erklärte Andreas Huber, Pressesprecher der Berufsrettung Wien, abschließend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen