Hier brennen zwei Balkone ab – Haus in Wien evakuiert

In Wien-Ottakring brannte es in der Nacht auf Dienstag.
In Wien-Ottakring brannte es in der Nacht auf Dienstag.Leserreporter
In Wien-Ottakring verschlang ein ausgebrochenes Feuer in der Nacht auf Dienstag gleich beide Balkone eines Wieners. Das gesamte Haus wurde evakuiert.

In der Nacht auf Dienstag begannen Ablagerungen auf einem Balkon im 16. Wiener Gemeindebezirk zu brennen. Was an sich kein tragischer Brand ist, löste einen Riesen-Einsatz aus. Die Flammen breiteten sich auf den umliegenden Bereich aus, die Wiener Berufsfeuerwehr war mit 7 Einsatzfahrzeugen und 33 Mann vor Ort.

Haus musste evakuiert werden

Die Brandbekämpfung erfolgte von innen und außen, die Flammen konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Weil die Mieter der Brand-Wohnung bei ihrer Flucht allerdings die Tür offen ließen, verrauchte rasch das ganze Stiegenhaus. Die Nachbarn mussten deshalb von der Feuerwehr mittels einer Drehleiter evakuiert werden. Die Betroffenen wurden in weiterer Folge an die Wiener Berufsrettung übergeben, es musste letztendlich aber niemand hospitalisiert werden. 

Am Balkon ausspannen werden die Mieter der Brandwohnung allerdings vorerst nicht mehr – die Flammen am unteren Balkon schlugen auf den darüber liegenden Balkon aus und zerstörten beide. Es handelte sich beim betroffenen Objekt um eine Maisonette-Wohnung, beide Balkone gehörten also den geschädigten Mietern. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienOttakringLeserreporterFeuerwehrFeuerwehreinsatzBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen