Wiener Essenslieferant wartet mit Moped auf U-Bahn

Seltener Anblick: Essen wird mit Moped und U-Bahn zugestellt.
Seltener Anblick: Essen wird mit Moped und U-Bahn zugestellt.Leserreporter
Am Samstagnachmittag wurde ein Mann auf einem Moped in der Wiener U-Bahn gesichtet. Offenbar musste er das Essen rasch ausliefern und nahm die Öffis.

In der U-Bahn-Station Josefstädter Straße kam es Augenzeugen zufolge am Samstag zu kuriosen Szenen: Ein Essenslieferant wartete dort auf die nächste U6 – und zwar auf einem Moped. Offenbar hatte es der Mann besonders eilig und entschloss sich lieber gleich mit den Öffis zu fahren um so schneller an seinem Ziel anzukommen.

Ob es sich dabei tatsächlich um ein herkömmliches Motorrad oder ein modernes E-Moped handelte, bleibt unklar. Erlaubt ist der Transport eines solchen elektrischen Gefährts allerdings trotzdem nicht. Lediglich klappbare E-Scooter dürfen mit in die öffentlichen Verkehrsmittel genommen werden, da diese als Handgepäck verstaut werden können. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienWiener LinienEssen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen