Leser

Wiener fährt mit Öffis, dann bekommt er "Todesangst"

Als ein Wiener am Dienstag in die Bim einstieg, bekam er es kurze Zeit später mit der Angst zu tun. Grund dafür war ein besonderes "Kleidungsstück".

Stefan Pscheider
Ein Wiener fühlte sich in der Bim für einen Moment nicht sicher.
Ein Wiener fühlte sich in der Bim für einen Moment nicht sicher.
Leserreporter

Ilija machte sich am Dienstag auf den Weg in den 19. Wiener Gemeindebezirk und nutzte dafür die öffentlichen Verkehrsmittel. Während der Fahrt in der Bim fiel ihm plötzlich ein anderer Fahrgast auf, der ihn in Angst und Schrecken versetzte.

Frau trägt "Munitionsgürtel" in Bim

Der 24-Jährige konnte nicht fassen für welches "Kleidungs-Accessoire" sich ein anderer Fahrgast entschieden hat: "Vor mir stand eine Dame die einen Munitionsgürtel trug. Gleichzeitig hielt sie einen Karton in der Hand. Wer weiß was sich darin befand. Ich bekam plötzlich Todesangst."

Für Ilija sah das auffällige Accessoire auf jeden Fall echt aus. Tatsächlich bieten Online-Shops unterschiedliche Varianten von Munitionsgürtel-Attrappen an. Diese werden in unterschiedlichen Farben und Formen präsentiert. Für den Wiener ist diese Kleidungswahl allerdings alles andere als modisch.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

1/156
Gehe zur Galerie
    08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
    Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/311
    Gehe zur Galerie