Wiener fährt mit rosa Teddybär am Valentinstag in Öffi

Am heutigen Sonntag feiern viele Pärchen den Valentinstag. Ein junger Mann war zu diesem Zweck mit einem rosa Teddybär in der Wiener U-Bahn unterwegs.

Rosen und Pralinen sind doch von gestern. Am Valentinstag muss es inzwischen wohl etwas Außergewöhnliches sein, als die typischen Geschenke. Das dachte sich wohl auch ein junger Erwachsener, der am Sonntagnachmittag mit einem Teddybär mit rosa Fell in der Wiener U1 unterwegs war.

Ein "Heute"-Leserreporter entdeckte den Mann, wie er den Bären auf seinem Schoß balanciert. Ob der Teddy nun ein Geschenk für eine ganz besondere Person ist, oder ob er das rosa Kuscheltier selbst geschenkt bekommen hat, ist nicht bekannt. So oder so ist der Valentinstag mit so einem niedlichen Teddybär auf jeden Fall gerettet.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienValentinstag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen