Wiener filmt Schlepper und löst Polizei-Einsatz aus

Am Dienstag kam es in der Wiener Donaustadt zu einem großen Polizeieinsatz. Die Beamten jagten einen mutmaßlichen Schlepper und nahmen ihn fest.

Polizeihubschrauber, mehrere Streifenwägen und dutzende Beamte inklusive Hundestaffel – am Dienstag sorgte ein großer Einsatz für viel Aufsehen in der Donaustadt. Bereits am Nachmittag entdeckte ein aufmerksamer Wiener einen Bus mit ungarischen Kennzeichen bei einem Waldstück.

Große Fahndung in Donaustadt

"Als der Fahrer die Ladefläche aufmachte, kamen gefühlt 40 Menschen heraus", so der Augenzeuge im "Heute"-Talk. Ihm wurde schnell klar: hier kann etwas nicht mit rechten Dingen zugehen und alarmierte sofort die Polizei. Diese war binnen weniger Minuten mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Im Zuge einer großangelegten Sofortfahndung konnten Polzisten der Bereitschaftseinheit den mutmaßlichen Schlepper auf der Wagramer Straße anhalten. Der 28-jährige Moldawier wurde sofort festgenommen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden zudem 25 Personen, darunter syrische und afghanische Staatsangehörige, aufgegriffen.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

Leserreporter des Tages: 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienPolizeiDonaustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen