Wiener Hauptbahnhof für mehr als 3 Stunden gesperrt

Blick auf den Wiener Hauptbahnhof
Blick auf den Wiener Hauptbahnhofpicturedesk.com/Gerhard Wild
Aufgrund von technischen Störungen kam es am Hauptbahnhof in Wien-Favoriten für mehr als drei Stunden zu Ausfällen der ÖBB-Züge.

Am Montagvormittag kam es zu einer Sperre des Wiener Hauptbahnhofs in Favoriten. "Schon um 06:45 Uhr kam die Durchsage, dass der Bahnhof geschlossen ist", erzählt ein "Heute"-Leserreporter, der im morgendlichen, öffentlichen Frühverkehr unterwegs war.

Laut Daniel Pinka, Pressesprecher der Wiener Linien, gab es eine technische Störung an den Signalanlagen, die wahrscheinlich Aufgrund von Baustellarbeiten vor Ort ausgelöst wurde. Während der Sperre, die von 3:55 Uhr bis 07:14 Uhr anhielt, gab es 50 (Teil-)Ausfälle und 10 Umleitungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienÖBB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen