Wiener joggt nur mit Shorts bei eisigem Schneeregen

Eine Leserin entdecke den beinharten Jogger.
Eine Leserin entdecke den beinharten Jogger.Leserreporter
Obwohl sich die Temperaturen momentan um den Nullpunkt bewegen, ließ es sich ein Mann nicht nehmen, halbnackt durch die Innenstadt zu joggen.

Schnee, eiskalter Regen oder dunkle Wolken scheinen für den ein oder anderen kein Grund zu sein, sich in der Öffentlichkeit nicht sportlich zu betätigen. So empfand wohl auch ein Wiener, der nur mit Shorts, Socken und Schuhen bekleidet durch die Wiener Innenstadt joggte.

"Bei Minus zwei Grad ist manchen wohl immer noch zu warm", erklärte eine "Heute"-Leserreporterin, die den Mann am Montagnachmittag bei seiner sportlichen Betätigung entdeckte. "Zumindest scheint es bei dem Halbnackten der Fall zu sein, der durch Wien läuft."

An der Hüfte schein der Mann ein Shirt befestigt zu haben, wie auf dem Foto der Leserin zu erkennen ist. Warum er das nicht angezogen hat, ist aber nicht bekannt.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen