Leser

"Plötzliche Schmerzen" – dann kracht Wiener in Ampel

Am Sonntagabend kam es zu einem Verkehrsunfall in Wien Simmering. Ein Autofahrer krachte mit seinem Fahrzeug in eine Verkehrsampel.

Stefan Pscheider
Auf der Simmeringer Hauptstraße kracht ein Pkw in eine Ampel.
Auf der Simmeringer Hauptstraße kracht ein Pkw in eine Ampel.
Leserreporter

Im 11. Wiener Gemeindebezirk kam es am Sonntag gegen 18.00 Uhr zu einem Verkehrscrash. Ein 65-jähriger Mann verlor auf der Simmeringer Hauptstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr daraufhin in eine Straßenampel.

Wenige Minuten später trafen bereits Sanitäter ein. Der Mann wurde noch an Ort und Stelle notfallmedizinisch versorgt. Laut Pressestelle der Berufsrettung Wien erlitt der Wiener während der Autofahrt auf einmal starke Schmerzen im Herzbereich.

Aus diesem Grund verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zur Sicherheit wurde der 65-Jährige für weitere Kontrollen in ein naheliegendes Spital gebracht. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine weitere Person verletzt.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

1/156
Gehe zur Galerie
    08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
    Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/325
    Gehe zur Galerie