Schüsse? Wiener Polizei-Heli kreiste über Favoriten

In der Nacht auf Montag kam es in Wien-Favoriten zu einer Fahndung. Die Polizei suchte dabei auch mit dem Hubschrauber nach den verdächtigen Personen.

Am Sonntag war die Wiener Polizei gegen 23.00 Uhr auf der Suche nach mehreren Verdächtigen, da zuvor Anrainer Schüsse gehört haben wollen und deshalb den Notruf wählten. Viele Wiener wunderten sich noch am späten Abend, warum ein Hubschrauber über ihren Dächern in Favoriten kreiste. Bei der großangelegten Fahndung kam auch der Polizei-Helikopter zum Einsatz und suchte mit dem Nachtsichtgerät nach den Männern.

Die Polizei teilte am Montagmorgen via Twitter mit, dass die gesuchten Verdächtigen mit Hilfe des Hubschraubers gefunden werden konnten. Wie "Heute"  in Erfahrung brachte, wurden mehrere Jugendliche im Johann-Benda-Park von den Beamten kontrolliert. Laut Polizeipressestelle kam es dabei zu Identitätsfeststellungen, bei denen allerdings keine gefährlichen oder verdächtigen Gegenstände sichergestellt wurden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen