Wiener riskieren ihr Leben zu Fuß auf Schnellstraße

Diese zwei Wiener gingen zu Fuß über die Gürtelbrücke
Diese zwei Wiener gingen zu Fuß über die GürtelbrückeLeserreporter
Zwei Männer spazierten am Dienstag in Wien-Döbling einfach über die Gürtelbrücke, obwohl neben ihnen ein Fußweg vorhanden gewesen wäre.  

Ganz schön waghalsig verhielten sich zwei Männer am Dienstag in Wien-Döbling. Sie spazierten scheinbar völlig unbesorgt im Regen über die Wiener Gürtelbrücke. Die beiden hatten scheinbar Glück – auf dem Video, das ein "Heute"-Leserreporter einsendete, ist der Verkehr durch eher schleppendes Vorangehen relativ ungefährlich.

Dies ist an dieser Stelle aber keine Selbstverständlichkeit. Meistens ist die Abfahrt stark befahren. Das Verhalten der beiden Männer ist kurios, weil Fußgängern direkt neben ihnen, hinter der Absperrung zur Fahrbahn, ein breiter Gehweg zur Verfügung steht. Laut Straßenverkehrsordnung darf eine Fahrbahn nur betreten werden, wenn kein für Fußgänger vorgesehener Gehweg vorhanden ist. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienDöblingVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen