Wiener stehen in der Schlange wegen Supermarkt-Aktion

Dutzende Wiener standen am Donnerstagmorgen in der Warteschlange vor dem Lidl.
Dutzende Wiener standen am Donnerstagmorgen in der Warteschlange vor dem Lidl.Leserreporter
In Wien-Floridsdorf eröffnete ein neu gestalteter Supermarkt wieder seine Türen. Dutzende Menschen standen noch vor der Eröffnung in der Schlange. 

In der Shuttleworthstraße eröffnete nach einer Renovierung eine frisch gestaltete und umgebaute Lidl-Filiale. Die Supermarkt-Leitung entschloss sich die Eröffnung mit Rabattaktionen und Gutscheinen gebührend zu feiern. Die ersten hundert Kunden bekamen am Donnerstag einen 20-Euro-Gutschein und einen kostenlosen Kaffee ausgeschenkt.

Für viele Wiener war das Grund genug gleich sich in den frühen Morgenstunden vor dem Eingang anzustellen. "Heute"-Leserreporterin Monika war vor Ort und filimte die Warteschlange auf dem Lidl-Parkplatz. "Immerhin trugen die meisten der Leute Masken und hielten die Mindestabstände ein", erzählt die Wienerin im "Heute"-Gespräch. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFloridsdorfLidl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen