So betreiben Wiener Online-Schwindel mit Gratis-Tickets

Im Schnitt werden die Tickets um 10 Euro pro Stück verkauft. (Symbolbild Donauinselfest 2019)
Im Schnitt werden die Tickets um 10 Euro pro Stück verkauft. (Symbolbild Donauinselfest 2019)Alexander Müller / Leserreporter
Das Donauinselfest ist gratis, wegen Platzbegrenzungen werden seit 2020 Tickets verlost. Etliche Gewinner verkaufen Tickets mit einem Trick Online.

Das Donauinselfest hat eine lange Tradition – schon seit den 80er-Jahren findet das Open-Air-Festival jährlich auf der Wiener Donauinsel statt. Trotz der Corona-Pandemie wollte man das Mega-Event nicht missen. Mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen soll das Festival auch heuer stattfinden können.

Eine dieser Sicherheitsvorkehrungen ist eine Beschränkung der Besucherzahl. Seit letztem Jahr werden erstmals Tickets vergeben. Damit der Eintritt weiterhin gratis bleibt, werden diese verlost. Einige Gewinner beschlossen scheinbar, aus ihrem Glück ein Geschäft zu machen – etliche Eintrittskarten werden nun online feilgeboten. Die Karten sind eigentlich personalisiert, da jeder Gewinner aber drei Personen mitbringen kann, können diese zusätzlichen Plätze verkauft werden.

Nicht beanspruchte Tickets sollen wieder verlost werden

Eine Pressesprecherin des Festivals berichtet im "Heute"-Talk, dass dies absolut nicht den Teilnahmebedingungen entspreche und nicht der Sinn der Sache sei: "Jeder Gewinner kann drei Personen mitbringen. Wir raten dringend davon ab, nicht benötigte Tickets zu verkaufen. Jeder soll eine faire Chance haben, das Donauinselfest gratis besuchen zu können." Tickets, die nicht in Anspruch genommen werden, verfallen nämlich nicht, sondern werden wieder verlost. 

Eine "faire Chance" beinhalte dabei nicht, dass für den Eintritt bezahlt werden muss. Vonseiten des Festivals geht man der Sache nach. Die Pressesprecherin des Festivals berichtet, man arbeite großteils mit direkter Kontaktaufnahme: "Viele Leute reagieren verständnisvoll und nehmen ihr Angebot wieder offline." 

Das Donauinselfest startet am 17. September und bringt an drei Tagen etliche österreichische Künstler auf drei verschiedene Bühnen. Insgesamt werden 42.000 Tickets verlost.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienDigitalDonauinselfestKonzertMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen