Leser

Wiener verschönert Abschlepp-Peugeot mit Blumen-Message

Weil ein verwahrloster Peugeot 607 im 3. Wiener Gemeindbezirk die Straße versperrte, beschloss ein Wiener, das Auto "aufzupeppen".

Natalia Anders
Der Peugeot  607 steht anscheinend schon länger an dem Parkplatz und wird bald abgeschleppt.
Der Peugeot 607 steht anscheinend schon länger an dem Parkplatz und wird bald abgeschleppt.
Leserreporter

"Heute"-Leser Herbert* (Name von der Redaktion geändert) staunte am Dienstagnachmittag nicht schlecht, als er auf die kreative Idee eines unbekannten Wieners aufmerksam wurde. Ein in der Barichgasse in Wien-Landstraße geparkter Wagen steht kurz vor dem Abschleppen. Das Autokennzeichen wurde bereits entfernt, auf den Reifen sind Krallen befestigt worden, auch auf der Fensterscheibe klebt die Polizei-Info, dass der Peugeot 607 demnächst abgeschleppt werden soll.

Anrainer wollte Grätzel schmücken

Ein Anrainer nutze den Platz, den der Peugeot einnahm und platzierte einen Blumentopf auf die Motorhaube. "Anscheinend steht das Auto schon länger dort, da ist es nicht verwunderlich, dass die Anrainer des Viertels es etwas verschönern wollten", vermutet Herbert. Auf dem Blumenbehälter hinterließ der Unbekannte eine Message: "Diese Fahrzeug wurde zur Erreichung der Klimaziele 2030 behördlich festgesetzt". Das Auto scheint also schon etwas länger dort zu stehen. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/302
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter