Leser

Frau fährt mit Spiegel U3 – was dann passierte...

Dienstagnacht wollte eine Frau in Wien ihren Ganzkörperspiegel mit auf eine Reise in der U3 nehmen. Vergeblich – sie wurde des Bahnsteigs verwiesen. 

Natalia Anders
Mit dem Ganzkörperspiegel Öffis fahren? Hat bei der Dame nicht geklappt.
Mit dem Ganzkörperspiegel Öffis fahren? Hat bei der Dame nicht geklappt.
Leserreporter

 "Heute"-Leserreporter Armin war am Dienstag gegen 20.30 Uhr gerade am Weg nachhause, als er einen Streit zwischen einer Frau und einem Wiener Linien-Security wahrnahm. Offenbar hatte die Dame vor, ihren fast zwei Meter hohen Spiegel mit der U3 zu transportieren. Doch das war dem Öffi-Mitarbeiter gar nicht recht: Er ließ die Wienerin mit ihrem Spiegel erst gar nicht in die U-Bahn einsteigen.

Hausordnung unklar

Laut der Hausordnung der Wiener Linien ist es nicht erlaubt, Gegenstände mitzunehmen, die entweder andere Fahrgäste gefährden oder in den Fahrzeugen einen Schaden anrichten könnten. Ob der Ganzkörperspiegel in diese Kategorie fällt? Darüber ließe sich streiten....

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/275
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter