Wienerin wird von Teenies auf E-Scooter ausgeraubt

Der 25-Jährigen wurde unter anderem das Handy gestohlen.
Der 25-Jährigen wurde unter anderem das Handy gestohlen.Leserreporter / Symbolbild
Freitagnacht wurde eine Wienerin auf dem Heimweg von einer Gruppe Jugendlicher umzingelt und bestohlen. Die Teenies fuhren auf E-Rollern davon.

Die 25-jährige Kathrin* (Name von der "Heute"-Redaktion geändert) wartete in der Nacht auf Samstag gerade auf ihr Taxi, als sie plötzlich Opfer eines dreisten Diebstahls wurde. Die Wienerin kam an jenem Abend gerade von einer Freundin zurück. "Ich wartete auf mein Taxi, das ich kurz davor gerufen habe und hatte deshalb mein Handy in der Hand", erzählt die Besitzerin eines iPhone 11s. Plötzlich näherten sich der Frau vier junge Männern auf E-Scootern. Eigenen Angaben zufolge sollen sie Kathrin umzingelt haben und stahlen ihr anschließend das Telefon.

"Fuhren lachend davon"

"Sie rissen mir mein iPhone einfach aus der Hand und fuhren lachend davon", so die verstörte 25-Jährige. Sie versuchte den mutmaßlichen Tätern hinterherzurennen, allerdings erfolglos: "Sie waren viel schneller als ich", so die frustrierte Wienerin.

Am nächsten Tag erstattete die Wienerin Anzeige gegen die vier unbekannten jungen Männer. Die Polizei ermittelt gegen die Teenager, Kathrin hat sich mittlerweile bereits ein neues Handy gekauft und sich von dem Schock erholt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
WienLPD WieniPhoneAppleÜberfallPenzing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen