Wienerin wirft Gläser auf Straße und wird festgenommen

Weil die 44-Jährige begann, mit Gegenständen herumzuwerfen, kam es zu einem Polizeieinsatz
Weil die 44-Jährige begann, mit Gegenständen herumzuwerfen, kam es zu einem PolizeieinsatzLeserreporter
Eine 44-jährige Wienerin schmiss am Dienstagabend in der Landstraße wahllos mit schweren Gegenständen herum. Sie wurde von der Polizei festgenommen.

Verschreckte Anrainer aus der Wohlmutstraße wählten am Dienstag den Notruf, weil eine Person offensichtlich mehrere Gegenstände aus ihrem Fenster warf. Augenzeugen berichten gegenüber "Heute", dass eine 44-Jährige Gläser, Dosen und Aschenbecher als Wurfgeschosse benutzte und wahllos auf die Straße schleuderte.

Polizeieinsatz in Leopoldstadt

Die eingetroffenen Beamten konnten die Frau schnell ausfindig machen. Weil sie eine Gefährdung der körperlichen Sicherheit und Sachbeschädigung darstellte, wurde sie noch vor Ort angezeigt – das bestätigte die Pressestelle der LPD Wien im Gespräch mit "Heute". Wie Augenzeugen berichten, soll die rabiate 44-Jährige kurzzeitig sogar festgenommen worden sein.  Die Hintergründe zur der Wurf-Attacke sind bisher noch unklar. Glücklicherweise wurde bei der Tat niemand ernsthaft verletzt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
LPD WienLeopoldstadtLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen