Wiener in Kärnten

Wildwechsel: Beifahrer nach Crash aus Auto geschleudert

Schwerer Verkehrsunfall in Kärnten: Aufgrund von Wildwechsel prallte ein Mann gegen einen Baum, er und zwei weitere Insassen wurden verletzt.

Newsdesk Heute
Wildwechsel: Beifahrer nach Crash aus Auto geschleudert
Laut Eigenangaben wich der Mann Tieren auf der Straße aus. (Symbolbild)
Getty Images/iStockphoto

Ein 34 Jahre alter Mann lenkte am Donnerstag gegen 23.15 Uhr seinen PKW auf einer Gemeindestraße im Bereich Finkenstein (Bezirk Villach-Land). Nach seinen Angaben kam er auf Höhe des Klettergartens Kanzianiberg wegen Wildwechsels von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Drei Verletzte

Dabei überschlug sich das Fahrzeug, wodurch einer der beiden Beifahrer, ein 50 Jahre alter Mann aus Wien, aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Beim zweiten Beifahrer handelt es sich um einen 36-jährigen Oberösterreicher.

Alle drei Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Im Einsatz standen auch die FF Finkenstein und Latschach mit 35 Personen.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
    24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
    Screenshot ORF

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einem schweren Verkehrsunfall in Kärnten wurden drei Personen verletzt, als ein Mann aufgrund von Wildwechsel gegen einen Baum prallte
    • Das Fahrzeug überschlug sich, wodurch ein Beifahrer aus dem Auto geschleudert wurde
    • Alle drei Insassen wurden mit unbestimmten Verletzungen ins LKH Villach gebracht
    red
    Akt.