Wir haben Burger immer falsch gegessen

Wie isst man eigentlich einen Burger, ohne dass der Inhalt gleich herausfällt? Das perfekte Fast-Food-Vergnügen liegt angeblich in der richtigen Fingerhaltung.
Egal ob Ananas, Bananen oder Wassermelonen - es gibt einige Früchte, die wir laut selbsternannten "Experten" offenbar falsch gegessen haben.

Auch beim Waschen von Äpfeln machen wir anscheinend Fehler. Denn "nur" mit Wasser alleine lassen sich die hartnäckigen Pestizide nicht abwaschen.

>

Nicht mit Messer und Gabel

Und so wie es aussieht, wählen wir auch beim Burgeressen nicht die korrekte Technik. Während die einen mit Messer und Gabel das beliebte Fast-Food regelrecht zerstückeln, packen andere widerum so kräftig zu, dass der Inhalt an der Seite herausfällt.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Doch wie isst man nun einen Burger eigentlich "richtig"? Das perfekte Fast-Food-Vergnügen liegt anscheinend in der richtigen Haltung der Finger.

Japanische Wissenschafter scheinen nun jedenfalls die Lösung gefunden zu haben, wie man saftige Burger problemlos und schnell verspeisen kann.

Wie man einen Burger wirklich "richtig" isst, sehen Sie im Video oben. So viel sei schon einmal verraten: Finger weg von Messer und Gabel! (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsGenussEssen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren