Dichte Rauchwolke aus Wohnung– Feuerwehr im Großeinsatz

Am Montagmorgen zog dunkler Rauch durch die Straßen in der Wiener Leopoldstadt. Die Feuerwehr ist im Groß-Einsatz.

"Heute"-Leserreporter Hulya bemerkt am Montagmorgen auf dem Weg in die Arbeit den Rauchzug. In der Unteren Augartenstraße im zweiten Wiener Bezirk kam es aus bisher ungeklärten Ursachen zu einem Wohnungsbrand. Dieser sorgte für die Bildung dicker Rauchwolken aus einem Fenster der Feuer-Wohnung. 

Florianis im Großeinsatz – eine Person verletzt

Gegen 7.20 Uhr morgens soll der es zu dem Brand gekommen sein. Die Feuerwehr ist derzeit mit sechs Einsatzfahrzeugen im Einsatz und kämpft gegen das lodernde Feuer in der Leopoldstädter Wohnung. Laut ersten Informationen der Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr handelte es sich um einen Brand im fünften Stock eines Wohnhauses. Eine Person musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Mehr Infos in Kürze!

Der Brand im Video:

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienLeopoldstadtFeuerwehrFeuerwehreinsatzBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen