Zahl der neuen Corona-Fälle steigt auf über 1.700

Corona-Teststraße in Wien. Archivbild
Corona-Teststraße in Wien. ArchivbildRonald Zak / AP / picturedesk.com
Am Mittwoch sind bundesweit erneut 1.735 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Damit hat es wieder einen Anstieg gegeben!

Laut ersten Informationen wurden in den vergangenen 24 Stunden österreichweit insgesamt 1.735 Neuinfektionen und 30 Todesfälle registriert. Am Dienstag waren 1.427 Corona-Fälle gemeldet worden. Vor genau einer Woche waren es noch 1.469 – im Vergleich mit den heutigen Zahlen gab es somit einen Anstieg von mehr als 15 Prozent!

Österreichweit wurden 206.359 Corona-Tests durchgeführt. Somit ergibt sich eine Positiv-Quote von 0,84 Prozent.

Mit heutigem Stand (17. Februar 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 8.290 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 415.221 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.352 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 264 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit gestern:

Burgenland: 49
Kärnten: 151
Niederösterreich: 344
Oberösterreich: 197
Salzburg: 143
Steiermark: 286
Tirol: 117
Vorarlberg: 49
Wien: 399

Mehr lesen: Alle aktuellen Corona-Regeln auf einen Blick

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
CoronavirusÖsterreichCorona-MutationMaskenpflichtFFP2-MaskeLockdownCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen