Zalando erlebt viel stärkeres Wachstum als erwartet

Der operative Gewinn sei deutlich höher als gedacht ausgefallen: Zalando bezifferte das bereinigte Ergebnis auf 80 bis 100 Millionen Euro.
Der operative Gewinn sei deutlich höher als gedacht ausgefallen: Zalando bezifferte das bereinigte Ergebnis auf 80 bis 100 Millionen Euro.Reuters
Online-Modehändler Zalando hat im ersten Quartal 2021 sehr starke Zuwächse gehabt.

Wie der deutsche Onlinemodehändler Zalando am Dienstag in Berlin mitteilte, habe das Unternehmen ein starkes Wachstum erlebt und sei profitabler, als ihm Analysten zugetraut haben. Der Umsatz sei im ersten Quartal nämlich um ganze 46 bis 48 Prozent auf etwa 3,13 Milliarden Euro angewachsen.

Wie es weiter heißt, sei zudem auch der operative Gewinn deutlich höher als gedacht ausgefallen: Zalando bezifferte das bereinigte Ergebnis vor Steuern und Zinsen nach vorläufigen Zahlen auf 80 bis 100 Millionen Euro. Finanzexperten hätten hingegen nur mit 41 Millionen gerechnet. Zum Vergleich: Noch vor einem Jahr hatte Zalando im gleichen Zeitraum fast 100 Millionen Euro Verlust erwirtschaftet.

 Niedrige Rücksendequote

Als Grund für die positive Überraschung bei den Umsätzen führte das Unternehmen einen besser als erwartet ausgefallenen Start in die Frühjahrssaison sowie einer unerwartet niedrigen Rücksendequote an. 

 Die europäische Nummer eins wandelt sich gerade von einem reinen Onlinehändler zu einem Plattformanbieter, heißt es weiter. 

Jene diene anderen Händlern, Modemarken oder Geschäfte dazu, ihre Waren verkaufen, wofür dann – wie auch für Logistikdienstleistungen – Provisionen an Zalando gezahlt werden. Die Strategie zahle sich bereits aus, erläuterte der Finanzchef David Schröder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WirtschaftDeutschlandHandelShoppingGeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen