Zigarettenautomat in der Leopoldstadt gesprengt

Die Knallerei geht auch zwei Wochen nach dem Jahreswechsel weiter! Unbekannte vergriffen sich an einem Automaten.
Nicht nur zu Silvester wird im öffentlichen Raum – illegal – geböllert, auch Mitte Jänner ist Vandalen in der Bundeshauptstadt die Munition noch nicht ausgegangen: In der Engerthstraße (Wien-Leopoldstadt) beobachtete ein Leserreporter, wie Unbekannte einen Zigarettenautomaten sprengten.

Wenig später sicherte die Polizei den Ort des Verbrechens. Zahlreiche Packungen mit Glimmstängeln hatten die Täter dort zurückgelassen, wie auf den Fotos ersichtlich ist. Hast du auch ein Foto oder Video, das ein großes Publikum verdient? Werde Leserreporter und sende es an die Redaktion!









CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityVandalismusPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren