Zug-Unfall am Semmering sorgt für ÖBB-Chaos in NÖ

Am Semmering (NÖ) soll ein Waggon entgleist sein. Aufgrund dessen fahren Züge der ÖBB nur unregelmäßig.

Wegen eines Unfalles sind Fahrten zwischen Spital am Semmering und Breitenstein am Semmering nur sehr eingeschränkt möglich. Außerdem kommt es immer wieder zu Ausfällen, die ÖBB bittet Reisende, Durchsagen und Monitoranzeigen am Bahnsteig genau zu beachten.

Mobilitätseingeschränkten Reisenden, die für ihre Fahrt Unterstützung benötigen, empfiehlt die ÖBB dringend, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB Kundenservice unter 05-1717-5 in Verbindung zu setzen. Fahrgäste müssen derzeit mit 15 Minuten mehr Reisezeit einplanen.

Während die ÖBB auf Twitter regelmäßige Updates liefert, hatten einige User bereits die Nase voll. Einem Fahrgast in einem Tweet der Geduldfaden. Er kritisiert das Krisenmanagement der ÖBB aufs Schärfste und bezeichnet es sogar als absurd: "Es geht nichts weiter, brennheiß, kein Schatten, Mütter und Kleinkinder, Alte. Es wird kein Wasser verteilt. Hunderte warten."

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
NiederösterreichSemmeringÖBBSteiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen