Zugausfälle in Wien: Pendler warten auf Bahnsteigen

Bereits am Dienstag kam es zu diversen Zugausfällen auf der Schnellbahnlinie S3. Auch am Mittwoch warten Pendler vergeblich auf ihre Züge. 

Großer Ärger bei Pendlern in Wien: Am Dienstagmorgen fielen Züge vom Bahnhof Meidling in Richtung Liesing aus. Auch am Mittwoch kommt es derzeit zu erheblichen Verzögerungen und Ausfällen im Morgenverkehr.

"Heute"-Leserin Melanie ist bereits am zweiten Tag davon betroffen. Die Studentin pendelt jeden Tag nach Perchtoldsdorf zur Arbeit, um dann am Nachmittag wieder zurück auf die Wiener Uni zu hetzen. Sie ist auf die Schnellbahnen angewiesen und musste wegen den Ausfällen am Dienstag knapp 30 Euro für Taxis bezahlen, weil sie es sonst weder rechtzeitig zur Arbeit, noch auf die Pflichtveranstaltungen an der Universität geschafft hätte.

"Der Ersatzbus hat von Meilding nach Liesing 45 Minuten gebraucht. Ich kam zu spät zur Arbeit und musste am Nachmittag feststellen, dass die Züge noch immer nicht fuhren. Da blieb dann nur noch das Taxi übrig", so Melanie im "Heute"-Gespräch. Die Warterei ging für sie und tausende andere Pendler am Mittwoch in die zweite Runde. 

Baustelle dauert bis 2. November

Ein ÖBB-Sprecher bestätigte gegenüber "Heute", dass auf der Strecke zwischen Meidling und Liesing der Bahnverkehr wegen einer Baustelle eingleisig geführt wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 2. November andauern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLiesingÖBB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen