"Zutraulicher" Hund zerfleischt Mäderl (6) das Gesicht

Das Mädchen wurde mit schweren Bissverletzungen in das LKH Steyr gebracht.
Das Mädchen wurde mit schweren Bissverletzungen in das LKH Steyr gebracht.Hannes Markovsky / APA / picturedesk.com
Tier-Attacke am Mittwoch in Sierning! Ein kleines Mädchen (6) wurde von einem Hund ins Gesicht gebissen und schwer verletzt.

Ein Husky hat aus bisher ungeklärter Ursache um 21.45 Uhr in Sierning einem 6-jährigen Mädchen aus dem Bezirk Steyr-Land ins Gesicht gebissen. Laut Notarzt handelt es sich um eine schwere Bissverletzung.

Die 6-Jährige befand sich zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Mutter auf Besuch bei Bekannten in Sierning (Bez. Steyr-Land). Dem 5-jährigen Hund, der derzeit von einer Nachbarin des Hundebesitzers betreut wird, dürfte es irgendwie gelungen sein, aus seinem oben offenen Zwinger zu kommen.

Ins Spital gebracht

Anschließend gelangte der Hund, der in der Nachbarschaft bekannt ist und als zutraulich gilt, auf die Terrasse des Nachbarhauses und biss dort zu. Das verletzte Mädchen wurde ins LKH Steyr eingeliefert

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
OberösterreichSierningTiereHundKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen