Zwei Tote und 315 Corona-Neuinfektionen in Wien

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen gilt eine allgemeine Maskenpflicht auf Wiens Gemüse- und Lebensmittelmärkten (im Bild: Viktor-Adler-Markt).
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen gilt eine allgemeine Maskenpflicht auf Wiens Gemüse- und Lebensmittelmärkten (im Bild: Viktor-Adler-Markt).picturedesk.com
Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien melden 315 neue Corona-Infektionen in den jüngsten 24 Stunden.

Mit Stand Montag, 5. Oktober 2020, um 8 Uhr, sind in Wien 17.725 positive Corona-Testungen bestätigt. Das sind um 315 Fälle mehr als noch am Sonntag. Österreichweit wurden 750 neue Covid19-Fälle vermeldet.

Zwei neue Todesfälle

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 261. Eine Frau (95) und ein Mann (80) sind verstorben. 12.949 Personen sind genesen. "Heute" hat recherchiert, wie viele Menschen in den 23 Bezirken in der letzten Woche Corona-positiv waren >>

Am Sonntag wurden in Wien 2.980 Corona-Tests vorgenommen, das macht insgesamt 478.735 Testungen. Die Gesundheitshotline 1450 hat 3.321 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

Maskenpflicht an Wiener Schulen

In zwei Wiener Schulen müssen Schüler ab heute auch während des Unterrichts Maske tragen. Krankenschwestern werden den Kindern erklären, "wie sie die Masken tragen sollen". Für Unmut bei vielen Eltern sorgt, dass die Maskenpflicht auch für die Volksschüler gilt. Mehr dazu hier >>

Die Bundeshauptstadt wird immer wieder als Corona-Hotspot genannt. Die 7-Tage-Inzidenz aber zeigt, dass diese 190 Orte noch weit mehr Neuansteckungen als Wien verzeichnen >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
CoronatestCorona-AmpelCoronavirusWienKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen